Startseite

Herzlich Willkommen auf dem Internetauftritt von Abenteuercamps e.V

Der gemeinnützige Verein „Abenteuercamps – Umweltpädagogische Erlebnisreisen e.V.“ möchte Kindern „hautnahe“ Natur- und Umwelterfahrungen ermöglichen und zu umweltbewusstem Verhalten anregen. Dies geschieht auf Klassenreisen, Ferienfahrten, Vater/Mutter-Kind-Camps und an Fußballwochenden in Form einer spannenden Zeitreise ins Mittelalter, zu den Indianern oder in die schottischen Highlands.

Kostenlos helfen. Unterstützen Sie die Abenteuercamps ohne Mehrkosten, indem Sie über diesen Link online shoppen. Mit Ihrer Spende wollen wir uns neue Zelte holen oder wie jedes Jahr Plätze für sozial benachteiligte Kinder schaffen. Vielen Dank!

 

Info für 2021:

Liebe Zeitreisende und Abenteuersuchende,

Corona hat leider dazu geführt, dass wir im Jahr 2020 keine Camps durchführen konnten, und das in einer Zeit des Umbruchs innerhalb des Vereins, so dass wir alle auch mit dem Gedanken gespielt haben, aufzugeben. Aber dieses schwierige Jahr hat uns dann doch vor allem eines gezeigt: Nämlich, wie viele Unterstützende der Verein hat! Zahlreiche Eltern haben Geld gespendet, haben sich auf das Gutscheinverfahren eingelassen, uns liebe Emails geschrieben, was die Camps für sie und ihre Kinder bedeuten. Unsere eigenen Kinder haben immer wieder Camplieder gesungen und es bedauert, dass keine Camps stattfinden können und wir selbst … wir selbst haben das Loch in unseren Herzen auch gespürt, dass die Umstände in uns hinterlassen haben. Und in den Gesprächen miteinander haben wir gemerkt, dass wir alle so etwas wie eine große lustige und etwas verrückte Familie sind, die unbedingt im nächsten Jahr wieder mit Kindern auf Zeitreise fahren will! Wir wollen am Lagerfeuer sitzen, ein Stockbrot in den Händen halten, Geschichten lauschen und erzählen und im Wald Abenteuer erleben und die Natur erkunden.

 

Jetzt haben wir die Planungen aufgenommen, arbeiten an einem Hygienekonzept mit dem unsere Reisen stattfinden können und werden in Kürze die Termine und die Themen benennen. Wir hoffen, dass all das im Jahr 2021 wieder möglich sein wird.

Gehabt euch alle Wohl – bei bestem Wohle und Gesundheit! Wir freuen uns schon bald wieder mit euch auf große und kleine abenteuerliche Entdeckungsreisen gehen zu können!

Euer Zeitreise- Team der Abenteuercamps!

 

 
 

Termine 2021:

Druidencamp mit Übernachtung 27.06. – 02.07.2021

Langobardencamp ohne Übernachtung 12.07. – 16.07.2021

Piratencamp mit Übernachtung 25.07. – 30.07.2021

Langobarden:

Dieses Jahr wollen wir eine besonders weite Reise wagen: in das Jahr 99, auf den Spuren der Langobarden. Auf dieser einwöchigen Reise (von Montag bis Freitag; tägl. von 08:00 bis 16:00 Uhr) für 6 – 10-jährige wollen wir herausfinden, was mit dem Stamm der Langobarden, auch Lang-Bärte genannt, passiert ist. Bis zum 1. Jahrhundert siedelten diese rund um die Elbe – aus Quellen unseres Zeitreiseinstituts zu Buffzen geht hervor, dass es auch eine kleine Gruppe von Langobarden an der Alster gegeben haben soll. Doch dann fehlte von den Langobarden in dieser Gegend plötzlich jede Spur. Mit einer Gruppe mutiger Kinder wollen wir uns auf die Suche nach den Langobarden machen, und hoffentlich von Ihnen einiges über heidnische Mythen, Kräuterkunde und Magie lernen! Das Abenteuer wartet – aber aufgepasst, die Römer sind bestimmt nicht weit!

Druiden:

In den Sommerferien bieten wir dieses Jahr für 7 – 11-jährige Kinder auch eine Zeitreise ins Jahr 545, das früheste Mittelalter, an. Während der einwöchigen Reise (von Sonntag bis Freitag) wollen wir in einer Forschungsmission auf den Spuren der weisen Druiden wandeln. Wir hoffen hierdurch verschollen geglaubtes Wissen der Druiden wiederentdecken zu können und mit etwas Glück sogar eine der natur- und zauberkundigen Gelehrten selbst anzutreffen. Vielleicht mag sie uns gar in einige ihrer Geheimnisse einweihen?

Piraten:

In diesen Sommerferien bieten wir für Kinder im Alter von 7 – 11 eine dritte Zeitreise in das Jahr 1720, das goldene Zeitalter der Piraterie, an. Während der einwöchigen Reise (von Sonntag bis Freitag) werden wir als Flusspiraten einer uralten Schatzkarte auf der Suche nach der ganz großen Beute folgen! Auf unserer Schatzsuche werden wir auf der Alster unsere Piratenflaggen hissen, beim Licht von Öllampen und Feuerschein Shantys singen, zweifellos viele Entdeckungen machen und sichergehen, stets dem Codex zu folgen, damit wir keine bösen Piraten werden! Aber wer kann jetzt schon sagen, was wir auf unserem Abenteuer noch alles lernen können – und welche Geheimnisse die Wasser bergen?

 

SPENDEN

Seit 1993 haben wir über 200 Abenteuercamps durchgeführt. Auf vielen schien die Sonne, manchmal hat es geregnet und wir hatten auch schon unheimliche Gewitter zu überstehen. Aber eins ist allen Camps gemeinsam: Sie haben allen Spaß gemacht! Und das hat mit unserem Konzept, unserer Erfahrung, der Kompetenz der Teamer und Ihren Kindern zu tun!