Mitarbeit/Praktikum

Ein Fremder ist ein Freund, den man noch nicht kennt

In den letzten 13 Jahren haben über 220 Studierende, SozialpädagogInnen, ErzieherInnen, Umwelt- und Erziehungswissenschaftler u.a. theoretische und praktische Erfahrungen in den Themen Umwelt- und Erlebnispädagogik machen können. Die Praktika wurden für die Uni, die berufliche Orientierung, zur Fortbildung und zur Vorbereitung für Honorartätigkeiten für den Verein „Abenteuercamps“ genutzt. Und: sie haben allen Spaß gemacht! Im folgenden wollen wir Dich kurz über die Abenteuercamps und das Praktikum informieren.

Was bieten wir Dir?

Eine anerkannte Praktikumsbestätigung (für ein Sozialpraktikum musst Du auf 2 Camps dabei sein), eine 3 tägige kostenlose Fach-Fortbildung, eine fachkundige Betreuung und Reflexion durch einen Dipl. Päd., Erfahrungen im Praxisfeld, Möglichkeiten Dich auszuprobieren, Reflexion Deiner Arbeit, Fortbildung, Einblicke in Erlebnis-, Gender- und Umweltpädagogik, Einblicke in Leitung, Management und Marketing der Praktikumsstelle, eine praktische Beratung zur Ausrichtung des Studiums. ein engagiertes Team, viel Spaß und die Möglichkeit zukünftig in den Pool der Honorarmitarbeiter aufgenommen zu werden.

Was erwarten wir von Dir?

Engagement, Interesse an Umwelt-, Gender- und Erlebnispädagogik, Mitarbeit im Team, Leitung einer Zeltgruppe von 10 Kindern zusammen mit einem/einer anderen TeamerIn, Gestaltung von drei Workshopeinheiten. Auf alle Aufgaben wird auf der Fortbildung vorbereitet.

Verbindliche Teamerfortbildung: 19. – 21. Juni 2015

Ausführliche Informationen erhältst du nach deiner Anmeldung per E-Mail.

Wende Dich gerne an den Vorstand des Vereins unter:

rauchzeichen@abenteuercamps.de

Herzliche Grüße
Das Abenteuercamp Team